Jobs

arlesheim: geschäftswelt

Glücklicher Felix feiert Jubiläum

Überraschung für Firmenchef Hanspeter Felix: Sohn Fabian und Tochter Manuela fahren die neueste Errungenschaft der «Felix»-Flotte vor.  Foto: J. Altenbach

Überraschung für Firmenchef Hanspeter Felix: Sohn Fabian und Tochter Manuela fahren die neueste Errungenschaft der «Felix»-Flotte vor. Foto: J. Altenbach

Über 500 Gäste nahmen am rauschenden Geburtstagsfest der Transportfirma auf dem Arlesheimer Firmengelände teil und feierten bis tief in die Nacht hinein.

Jay Altenbach

Die halbe Nacht auf Samstag hatten die acht Lehrlinge 46 Felix-Lastwagen auf Hochglanz poliert und zwischen Paletten und Lastwagen war die Lagerhalle festlich dekoriert und eingerichtet worden. In einer launigen Rede dankte Inhaber Hanspeter Felix der Belegschaft, den Kunden und Gästen für das Kommen trotz der grossen Hitze. Dafür hatte er aus Flims ein umgebautes Feuerwehrfahrzeug voller Bier kommen lassen, an dem der Durst gestillt werden konnte.

Er erinnere sich noch gut, wie er bereits als Kind mit dem Vater, der die Firma 1952 in Zwingen gegründet hatte, durch die Schweiz gefahren sei. Schon als 14-Jähriger habe er dann heimlich seine beiden Schwestern mit dem Lastwagen chauffiert. Nur die Lastwagenführer hätten sich gewundert, wenn am Montagmorgen plötzlich mehr gefahrene Kilometer auf dem Tachometer standen. Während acht Jahren sei er zu 100 Prozent als Chauffeur unterwegs gewesen und habe jährlich rund 120 000 Kilometer gefahren. So sei er über die Disposition ins Transportgeschäft eingestiegen und wandelte die Einzelfirma 1993 in die Felix Transport AG um. Nach und nach baute er das Geschäft in einen Logistikbetrieb um, 2006 verlegte er den operativen Hauptsitz nach Arlesheim.

Engagierte Belegschaft

Die Ansprache von Hanspeter Felix wurde plötzlich vom lauten Gehupe der neusten Errungenschaft seiner LKW-Flotte unterbrochen. Der Sattelzug mit Euro-6-Motor, chauffiert von Sohn Fabian und begleitet von Tochter Manuela, fuhr auf das Firmengelände vor.

Der Anhänger war über und über mit Fotos der letzten 60 Jahre verziert und es verschlug dem Geschäftsmann die Sprache. «Ig fahr mit däm uff Hamburg», meinte er, nachdem er wieder Worte fand. Auch das sympathische Gedicht seines langjährigen Weggefährten Tom Wagner, der seit 25 Jahren bei Felix Transport arbeitet, zeugten vom ausgezeichneten Betriebsklima. Nicht zuletzt auch dank der Partnerin und Personalverantwortlichen, Eveline Henz, die überall gleichzeitig zu sein schien, für jedes Anliegen die passende Antwort und alle Probleme die passende Lösung fand.

Zum Firmenjubiläum hatte die 95-köpfige Belegschaft noch eine weitere Überraschung auf Lager und überreichte dem Chef ein grosses Gemälde seiner Lastwagen. Ein Lkw-Lieferant brachte ihm einen zwei Meter langen ferngesteuerten Felix-Miniaturlastwagen mit, den die grossen Buben selbstverständlich umgehend testen mussten.

«Country Road»

Für Unterhaltung sorgte die BRR Countryband, die einen grossen Teil der Belegschaft auf die Bühne holte, um gemeinsam das Lied «Country Road» zu singen. Zwischendurch sorgte Stimmenimitator Moritz Schibler für Lacher und Sängerin Fabienne verzauberte das Publikum mit ihrer fantastischen Stimme.

update ag